Eingewachsene Haare auf Beinen entfernen

Niemand will sich mit eingewachsenen Haaren an den Beinen auseinandersetzen, aber leider können und werden sie es auch, bei manchen Menschen ziemlich häufig. Bereits im März haben wir einen Überblick über Eingewachsene gegeben, warum sie auftreten und was Sie tun können, um sie zu verhindern. Aber was ist mit der Beseitigung vorhandener eingewachsener Haare? In diesem Blog konzentrieren wir uns auf das, was Sie tun sollten, um eingewachsene Haare an den Beinen loszuwerden und enthalten einen Schritt-für-Schritt-Angriffsplan, um sich von lästigen und schmerzhaften Hautproblemen zu befreien.Bein mit Stoppel - Haaren

Eine kurze Zusammenfassung: Was verursacht eingewachsene Haare auf den Beinen?

Wenn Sie unseren März-Blog nicht gesehen haben, der speziell über die Ursache und Prävention von eingewachsenen Haaren an den Beinen geschrieben wurde, dann hier ist eine schnelle und schmerzfreie Zusammenfassung.

Es liegt in deinen Genen.

Wir können uns unsere genetische Ausstattung nicht aussuchen, was bedeutet, dass du für einige von euch lockigen Leuten viel eher eingewachsene Haare bekommst. Bei Menschen mit lockigem Haartyp wachsen die Haare nicht immer direkt aus der Haut heraus. Stattdessen können sich die Haare wieder in die Haut beugen oder seitlich wachsen, was zu eingewachsenen Beinhaaren führt.

Du hast die Poren verstopft.

Ihre Haut verliert ständig abgestorbene Hautzellen und diese Hautzellen können die Poren verstopfen und blockieren den Weg für das Herauswachsen von Haaren aus der Haut. Solche Sachen liest man auch in Bewertungen über die Reviewnerds, aber das ist nicht alles, was die Poren verstopft. Schmutz und Ablagerungen sowie porenverstopfende Inhaltsstoffe in der Hautpflege können ebenfalls verheerende Auswirkungen auf die Haut haben. Das regelmäßige Peeling Ihres Körpers kann helfen, verstopfte Poren und eingewachsene Haare an den Beinen zu mildern.

Haarentfernung

Egal, wie Sie vorgehen, die Haarentfernung kann definitiv auch eine Ursache für eingewachsene Haare sein. Obwohl es eine schnelle Lösung bietet, kann eine Pinzette das Haar direkt unter der Hautoberfläche abbrechen, was zu einem Einwachsen führt. Wenn Sie eine begeisterte Pinzette sind, dann empfehlen wir Ihnen, diese nach dem Duschen zu zupfen, wenn die Haut sauber und weich ist, und immer saubere Werkzeuge zu verwenden.
Das Wachsen ist ein weiterer lästiger Übeltäter von eingewachsenen Haaren an den Beinen, da es das Haar auch direkt unter der Hautoberfläche abbrechen kann. Das Wachsen mit einer falschen Wachsart (ja, es gibt verschiedene Arten) oder die Verwendung von zu heißem Wachs kann zu einer Reihe von Hautproblemen nach der Haarentfernung führen, nicht nur zu Einwachsen.
Allerdings ist die wahrscheinlich häufigste Art der Haarentfernung für die meisten Menschen die Rasur.
Wenn Sie also danach suchen, wie Sie eingewachsene Haare an den Beinen loswerden und nicht verursachen können, dann tun Sie sich bitte einen großen Gefallen und verwenden Sie beim Rasieren nur ein scharfes Rasiermesser. Die Verwendung eines stumpfen Rasierapparates und keiner Schutzbarriere wie Rasiercreme ist nur eine Bitte um eine eingewachsene Katastrophe.Querschnitt von einem Haar

Vorbeugung gegen eingewachsene Haare an den Beinen
Sie müssen nicht mit eingewachsenen Haaren leiden, es gibt sogar viele Möglichkeiten, um zu verhindern, dass sie überhaupt auftauchen.

Reinigen und befeuchten Sie die Haut.

Halten Sie die Haut sauber, indem Sie eine feuchtigkeitsspendende Körperwäsche verwenden und tragen Sie die Lotion unmittelbar nach einem Bad oder einer Dusche auf, um die Feuchtigkeit zu speichern. Wir lieben unser Reismilch + Rosen-Körperserum mit Haarhemmer, weil es nicht nur die Haut tief nährt, sondern auch hilft, das Haarwachstum zu reduzieren und zu verlangsamen – Eingewachsene sind weg!

Peeling

Wir sagen immer, dass das Peeling der Haut eine der am meisten unterschätzten und übersehenen Möglichkeiten ist, wie Sie Ihre Haut pflegen können. Das Peeling der Haut mehrmals pro Woche hält nicht nur Ihre Haut glatt und strahlend, es hilft auch, den Prozess des Abbaus von Hautzellen zu beschleunigen. Versuchen Sie, unsere vollnatürliche Peeling-Körperwäsche mit Alpha-Hydroxysäure zu verwenden, um klare Haut zu zeigen und eingewachsenes Haar auf der Rückseite der Beine und anderer empfindlicher Stellen zu verhindern.

Erstellen einer Schutzbarriere

Vergessen Sie nicht, die Haut zu befeuchten und vor der Rasur eine Schutzbarriere anzubringen, um eingewachsene Haare an den Beinen und Rasurbrand zu verhindern. Ob es sich nun um unsere meistverkaufte Rosenrasiercreme, Kokosrasiercreme, ein Körperöl oder eine Lotion handelt, das Auftragen einer Schutzbarriere auf die Haut hilft Ihrem Rasiermesser, über die Beine zu gleiten, einen genaueren Schnitt zu machen und Irritationen zu vermeiden. Vertrau uns einfach dabei.

Verwenden Sie einen scharfen Rasiermesser

Verwenden Sie beim Rasieren ein brandneues Rasiermesser, um eingewachsene Haare an den Beinen zu vermeiden. Ein stumpfer Rasierer kann (und wird es höchstwahrscheinlich auch) Ihre Haut schneiden oder reizen, ganz zu schweigen von einem stumpfen Rasierer, der mehr Reibung auf der Haut erzeugt – autsch!

Mit dem Getreide gehen

Es mag ein wenig kontraproduktiv erscheinen, aber das Rasieren mit dem Narben kann Pickel auf Bein tatsächlich helfen, eingewachsene Haare zu verhindern. Sicher, Sie können eine genauere Rasur bekommen, aber wenn Sie auch einer sind, der Ihre Haut beim Rasieren straff ziehen möchte, um wirklich an die Wurzel des Problems zu kommen, könnten Sie das Problem tatsächlich verursachen. Wenn Sie die Haut straff ziehen und dann freigeben, kann es dazu kommen, dass sich die Haare wieder in die Haut zurückziehen und sie kann eingewachsen werden. Sparen Sie sich einige Hautprobleme und gehen Sie mit der Maserung.

Verwenden Sie Whish’s Ingrown Hair Serum.

Unser makelloses Post Wax & Shave Ingrown Hair Serum ist das perfekte Produkt, um eingewachsene Haare an den Beinen nicht nur zu verhindern, sondern auch zu behandeln. Im Gegensatz zu den in die Apotheke eingewachsenen Haarseren, die die Haut austrocknen, spendet dieses Produkt Feuchtigkeit und beruhigt mit rein natürlichen Inhaltsstoffen, die auf Eingewachsene ausgerichtet sind. Diese kleine Flasche Magie ist sogar mit Haarhemmer formuliert, so dass Sie mit eingewachsenen Haaren ein für alle Mal fertig werden können!

Wie man eingewachsene Haare auf Beinen loswird

Nun, da wir die Ursachen und die Prävention von eingewachsenen Haaren an den Beinen kurz zusammengefasst haben, lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir sie loswerden können! Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, um eingewachsene Haare an den Beinen sicher zu entfernen.

1. Gib ihm Zeit

Meistens lösen sich Eingewachsene ohne weitere Eingriffe von selbst auf. Vermeiden Sie es, den Bereich, in dem Sie Ihr eingewachsenes Haar sehen, zu rasieren, und vermeiden Sie Kleidung, die übermäßige Reibung auf dem Bereich verursacht. Gib deinem Körper etwas Zeit, um zu versuchen, sich selbst zu heilen und erinnere dich, nicht stressen!

2. Hände weg

Wir wissen, dass es hart sein kann, aber versuchen Sie, das eingewachsene Haar an den Beinen nicht zu berühren oder es mit den Fingern zu entfernen. Auf diese Weise können Bakterien in Ihre Haut gelangen und möglicherweise eine Infektion verursachen. Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass Ihr Versuch, Ihr eingewachsenes Haar zusammenzudrücken, tatsächlich funktioniert – es ist wahrscheinlicher, dass Sie langfristig mehr Irritationen verursachen werden.

3. Stellen Sie sicher, dass Sie blitzsauber sind.

Reinigen Sie die eingewachsene Stelle mit einem sanften Körpergel und warmem Wasser. Wenn du dich wirklich proaktiv fühlst, dann betrachte leicht peelende Beine mit einer peelenden Körperwäsche wie Whish’s Coconut Milk + Verbena Exfoliating Body Wash. Dieses Produkt hat einen grünen Tee Alpha-Hydroxysäure-Komplex, der dem Körper hilft, eine glatte, strahlende Haut zu zeigen.

4. Geben Sie Ihren Beinen eine Steamy Spa Behandlung.

Eine der besten Behandlungen für eingewachsenes Haar auf den Beinen ist es, eine warme Kompresse auf den betroffenen Bereich aufzutragen. Genau wie bei Akne kann eine warme Kompresse, die auf ein eingewachsenes Haar angewendet wird, helfen, das eigentliche Haar, das das Problem verursacht, freizulegen, sowie den Haarfollikel zu öffnen, um jeden Eiter freizusetzen (glamourös, richtig?).
Zumindest hilft eine warme Kompresse, Unannehmlichkeiten aus dem betroffenen Bereich zu lindern, und wenn Sie wirklich an einem schlecht eingewachsenen Haar leiden, dann versuchen Sie es mit einer Kompresse mehrmals täglich.

5. Tweeze It…Or Don’t t

Oftmals wächst das Haar teilweise aus der Haut heraus und Sie können es mit einer sauberen Pinzette sanft entfernen, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Wenn Sie die eingewachsene Beinhaarentfernung selbst in Angriff nehmen wollen, nehmen Sie eine sterilisierte Pinzette und ziehen Sie vorsichtig an der Haarwurzel und ziehen Sie sie gerade hoch und heraus.

Wenn Sie es vorziehen, das Haar nicht zu entfernen, kann es auch vorteilhaft sein, das gewellte Haar einfach mit einer sauberen Pinzette zu entfernen, damit es gerade auf und ab wachsen kann, ohne es vollständig zu entfernen. Wenn Sie diesen Weg gehen, dann behalten Sie die eingewachsene Stelle im Auge, um sicherzustellen, dass alle Unannehmlichkeiten und Irritationen beseitigt werden.
Vergessen Sie nicht, unser eingewachsenes Haar-Serum aufzutragen, um Ihre Poren sanft zu reinigen, zukünftige eingewachsene Haare an Ihren Beinen zu verhindern, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu beruhigen und ihr ein schönes Aussehen und Gefühl zu verleihen.