Bitcoin-Preis wird beim Kauf von Square bullish

Bitcoin-Preis wird beim Kauf von Square für 50 Mio. $ BTC bullish: Sind $11K als nächstes dran?

Der Bitcoin-Preis stieg fast auf 11.000 $, nachdem Square einen BTC-Kauf im Wert von 50 Millionen $ angekündigt hatte.

Die Zahl der institutionellen Anleger, die sich für Bitcoin entscheiden, nimmt weiter zu, und dies scheint ein neu gewonnenes Vertrauen in den Bitcoin-Preis zu wecken. Erst heute gab Square bekannt, dass es 4.709 Bitcoin (BTC) für 50 Millionen Dollar gekauft hat.

Square ist nicht das einzige große Unternehmen, das diese Maßnahme bei Bitcoin Code ergreift. Kürzlich hat MicroStrategy Wellen geschlagen, indem es ebenfalls einen bedeutenden Kauf von Bitcoin ankündigte.

Diese Nachrichtenereignisse könnten ein Signal an Investoren sein, dass ein neuer Zyklus beginnt und größere Parteien großes Interesse an Bitcoin zeigen. Wird sich dies jedoch auch kurzfristig auswirken, da Bitcoin immer noch unter dem entscheidenden Widerstand von 11.000 $ schwebt?

Die Volatilität ist auf dem tiefsten Punkt seit der Halbierung der

Die Volatilität der Bitcoin zeigt Anzeichen von Langeweile, denn die Metrik ist wieder auf dem Niveau vom Juli. Das war die Zeit nach der Halbierung, die wochenlang zu einer starken Seitwärtsbewegung des Bitcoin-Preises geführt hat.

Wenn jedoch bullishe Nachrichten auf die Märkte kommen, kann ein gewisser kurzfristiger Hype in der Bitcoin-Preisaktion festgestellt werden. Ein Ausbruch aus dem Dreieck der Währungen wäre für Bitcoin zinsbullisch, aber Anleger sollten vorsichtig sein.

Der entscheidende Durchbruch ist der Widerstand von $11.000

Da die Trendlinie für Bitcoin anhält, kam es zu einem Ausbruch nach oben. Dies führte dazu, dass der Kurs von Bitcoin das entscheidende Dreieck durchbrach; dies ist jedoch nicht der wichtigste Drehpunkt, auf den man achten sollte.

Anleger sollten darauf achten, ob der bisherige Unterstützungsbereich zwischen $11.100 und $11.300 durchbrochen werden kann. Wenn dieser Bereich durchbricht und nach Unterstützung umdreht, ist ein weiteres Aufwärtsmomentum gerechtfertigt.

Ein solcher Ausbruch würde dazu führen, dass auch die Altmünzen Stärke zeigen, da sie in den vergangenen Wochen stark gehämmert wurden. Das beste Klima für Altmünzen ist eine aufwärtsgerichtete Bitcoin, da dies Anlegern ein ruhiges Marktumfeld für den Handel mit Altmünzen bietet.

Ein bedeutender Indikator für Altmünzen ist Ethereum (ETH), das derzeit auf einem bedeutenden Unterstützungsniveau ruht.

Das Ätherdiagramm zeigt Signale einer möglichen Bodenkonstruktion, aber der entscheidende grüne Bereich muss für weiteren Schwung halten.

Sollte der Bereich zwischen $290 und $320 zur Unterstützung durchbrechen, dürfte ein weiterer Absturz nach unten bis zum 200-Wochen-Gleitenden Durchschnitt erfolgen, der sich derzeit bei $220 befindet.

Sollte der Ätherpreis jedoch die Unterstützung um den Bereich von $290-$320 aufrechterhalten, kann eine potentielle bereichsgebundene Konstruktion zwischen $300 und $450 etabliert werden.

Das ist ein zinsbullisches Signal, da sich der Etherpreis dann auf einem höheren Niveau als in den vergangenen zwei Jahren konsolidieren würde.