Archiv der Kategorie: Bitcoin

BTC-analytiker: Firkantet, MicroStrategy Køb af BTC er et tip på isbjerget

Resumé:

  • Veteran Bitcoin-analytiker, Willy Woo, har udtalt, at Square og MicroStrategy, der køber Bitcoin, er et tip på isbjerget
  • Han forklarer, at de sidste 8 måneder har været en reduktion på 250.000 BTC fra børser
  • Denne reduktion kan være ‚uanmeldte‘ investorer, herunder enkeltpersoner med høj nettoværdi, der køber op Bitcoin
  • ‚Hvaler kan lide at svømme sammen‘, derfor er Square og MicroStrategy ikke de eneste, der køber BTC

Veteran Bitcoin-analytiker, Willy Woo, har endnu en gang delt sin indsigtsfulde analyse vedrørende Bitcoins nuværende tilstand og fremtid.

I en nylig tweet forklarede Mr. Woo, at Square’s nylige køb af 4.709 BTC og MicroStrategys 38.250 BTC er toppen af ​​isbjerget. Dette betyder, at disse to virksomheder er de eneste, der offentliggør deres Bitcoin-positioner. Det er sandsynligt, at andre investorer privat har skaffet Bitcoin op fra kryptomarkederne.

„Square’s køb af 4.709 BTC og Microstrategys 38.250 BTC er toppen af ​​isbjerget.

De sidste 8 måneder har været en reduktion på 250.000 BTC i det spekulative lager, der sidder på børser, der signalerer, at mange andre * uanmeldte * investorer har skaffet mønter fra markedet. „

Højværdige enkeltpersoner skaffer også Bitcoin op

Med hensyn til de ‚uanmeldte‘ investorer postulerer Willy Woo, at det er enkeltpersoner med høj nettoværdi, der køber Bitcoin Future og holder disse transaktioner private.

„BTW, det er sandsynligvis, at mange af mønterne, der bliver opsamlet, kommer fra mange HNW-individer baseret på antallet af nye deltagere, der kommer ind. Dette er fra on-chain-data fra @glassnode, der deklusterer tegnebogens adresser for at se nye personer komme ind . „

Med hensyn til sidstnævnte erklæring ovenfor henviste Mr. Woo til en tidligere tweet (nedenfor), der fremhævede den kommende afkobling af Bitcoin fra aktiemarkederne på grund af intern BTC-adoption.

‚Hvaler kan lide at svømme sammen‘, og køb af BTC følger et lignende mønster

I sine afsluttende bemærkninger påpegede Mr. Woo, at enkeltpersoner, administrerende direktører og bestyrelsesmedlemmer i virksomheder har store netværker. Hvis disse netværk har kigget på at købe Bitcoin, vil store chancer de fleste af dem i netværket følge resten, da ‚hvaler kan lide at svømme sammen‘.

Enkeltpersoner med høj nettoværdi, administrerende direktører for virksomheder og deres bestyrelsesmedlemmer er nogle af de mest netværkede mennesker i samfundet. Hvaler kan lide at svømme sammen.

KuCoin identifiziert Hacker-Identität

Bericht: KuCoin identifiziert Hacker-Identität, rechtliche Schritte in Betracht gezogen

KuCoin, die führende Krypto-Währungsbörse, die aufgrund eines Sicherheitsverstoßes Millionen an Kundengeldern verloren hat, hat angekündigt, dass sie der Identität ihres Hackers auf die Spur kommt.

Laut einer Reihe von Tweets des Börsenchefs Johnny Lyu hat die Börse umfangreiche Beweise für die Identität laut Bitcoin Code ihres Hackers zusammengetragen und wird in Kürze rechtliche Schritte einleiten.

Ein weiterer Fortschrittsbericht

„Nach einer gründlichen Untersuchung haben wir die Verdächtigen des Sicherheitsvorfalls von 9.26 #KuCoin mit handfesten Beweisen gefunden. Strafverfolgungsbeamte und Polizei sind offiziell involviert, um Maßnahmen zu ergreifen“, hieß es im ersten Tweet von Lyu am Samstag.

Der Vorstandsvorsitzende fügte hinzu, dass es der Börse am 1. Oktober dank der Hilfe einiger Industriepartner gelungen sei, weitere 64 Millionen Dollar an Vermögenswerten von fischigen Adressen zu beschlagnahmen. Bisher ist es KuCoin gelungen, 204 Millionen Dollar zurückzunehmen.

Lyu fügte hinzu, dass KuCoin langsam seine volle Funktionsfähigkeit wiedererlangt. Sie haben die Abhebungs- und Einzahlungsdienste für 31 Token wieder geöffnet, obwohl sie noch an der Wiederherstellung der Dienste für Bitcoin, Ether und Tether arbeiten.

Ein unglückliches Ereignis

Die Leiden von KuCoin begannen am 26. September, als der Austausch bestätigte, dass KuCoin einen schweren Sicherheitsverstoß erlitten hatte. Einer offiziellen Erklärung von Lyu zufolge gelang es Hackern damals, die Brieftaschen von Bitcoin, Ether und ERC20 zu knacken, nachdem sie sich Zugang zu durchgesickerten privaten Schlüsseln verschafft hatten. Von dort aus stahlen die Hacker verschiedene Token und brachten sie zu rivalisierenden Börsen.

Schätzungen des ZDNet bestätigten, dass durch die Börse etwa 150 Millionen Dollar an Benutzergeldern verloren gingen. In seiner Pressemitteilung versicherte Lyu den Benutzern, dass das Unternehmen und sein Versicherungsfonds für jeden, dessen Gelder betroffen seien, aufkommen würden. Paolo Ardoino, der Chief Technology Officer der rivalisierenden Börse Bitfinex, bestätigte ebenfalls in einem Twitter-Posting, dass seine Börse 13 Millionen Dollar in Tether für die Versicherung eingefroren habe, da man vermutete, dass die Gelder Verbindungen zu dem Angriff gehabt haben könnten.

Tether Limited hat Berichten zufolge auch 20 Millionen Dollar an Geldern im Zusammenhang mit dem Hack eingefroren. Eine nachfolgende Pressemitteilung bestätigte, dass KuCoin mehrere andere Spitzenbörsen – darunter Huobi, ByBit und Binance – sowie Strafverfolgungsbehörden und Blockchain-Projekte um Hilfe gebeten hatte.

In einem Gespräch mit dem Cointelegraph bestätigte Lyu, dass mindestens 129 Millionen Dollar entweder auf „in einer Position, in der sie wieder eingezogen werden können“. Wie er erläuterte, hatten Mitglieder des Ozean-Protokoll-Teams über 21 Millionen OCEAN-Versorgungsmarken eingefroren, darunter etwa 8 Millionen Dollar. Lyu behauptete auch, dass KuCoin mit VIDT_Datalink koordiniert habe, $!4 Millionen der gestohlenen VIDT-Marken im Wert von $14,49 Millionen einzufrieren. Mehrere andere Akteure der Branche haben sich mit ihrer Hilfe daran beteiligt.

Während das ZDNet also berichtete, dass sich die insgesamt gestohlenen Gelder auf etwa 150 Millionen Dollar beliefen, wird diese Zahl in neuen Berichten auf etwa 200 Millionen Dollar geschätzt.

Der KuCoin-Hack ist der erste öffentlichkeitswirksame Hack einer zentralen Krypto-Börse im Jahr 2020. Die Veranstaltung zeigt, dass sich die Kriminellen zwar darauf konzentrieren könnten, Malware in den Netzwerken der Börsen zu verbreiten, dass aber Datenverstöße immer noch sehr lebendig sind.

Bitcoin-Preis wird beim Kauf von Square bullish

Bitcoin-Preis wird beim Kauf von Square für 50 Mio. $ BTC bullish: Sind $11K als nächstes dran?

Der Bitcoin-Preis stieg fast auf 11.000 $, nachdem Square einen BTC-Kauf im Wert von 50 Millionen $ angekündigt hatte.

Die Zahl der institutionellen Anleger, die sich für Bitcoin entscheiden, nimmt weiter zu, und dies scheint ein neu gewonnenes Vertrauen in den Bitcoin-Preis zu wecken. Erst heute gab Square bekannt, dass es 4.709 Bitcoin (BTC) für 50 Millionen Dollar gekauft hat.

Square ist nicht das einzige große Unternehmen, das diese Maßnahme bei Bitcoin Code ergreift. Kürzlich hat MicroStrategy Wellen geschlagen, indem es ebenfalls einen bedeutenden Kauf von Bitcoin ankündigte.

Diese Nachrichtenereignisse könnten ein Signal an Investoren sein, dass ein neuer Zyklus beginnt und größere Parteien großes Interesse an Bitcoin zeigen. Wird sich dies jedoch auch kurzfristig auswirken, da Bitcoin immer noch unter dem entscheidenden Widerstand von 11.000 $ schwebt?

Die Volatilität ist auf dem tiefsten Punkt seit der Halbierung der

Die Volatilität der Bitcoin zeigt Anzeichen von Langeweile, denn die Metrik ist wieder auf dem Niveau vom Juli. Das war die Zeit nach der Halbierung, die wochenlang zu einer starken Seitwärtsbewegung des Bitcoin-Preises geführt hat.

Wenn jedoch bullishe Nachrichten auf die Märkte kommen, kann ein gewisser kurzfristiger Hype in der Bitcoin-Preisaktion festgestellt werden. Ein Ausbruch aus dem Dreieck der Währungen wäre für Bitcoin zinsbullisch, aber Anleger sollten vorsichtig sein.

Der entscheidende Durchbruch ist der Widerstand von $11.000

Da die Trendlinie für Bitcoin anhält, kam es zu einem Ausbruch nach oben. Dies führte dazu, dass der Kurs von Bitcoin das entscheidende Dreieck durchbrach; dies ist jedoch nicht der wichtigste Drehpunkt, auf den man achten sollte.

Anleger sollten darauf achten, ob der bisherige Unterstützungsbereich zwischen $11.100 und $11.300 durchbrochen werden kann. Wenn dieser Bereich durchbricht und nach Unterstützung umdreht, ist ein weiteres Aufwärtsmomentum gerechtfertigt.

Ein solcher Ausbruch würde dazu führen, dass auch die Altmünzen Stärke zeigen, da sie in den vergangenen Wochen stark gehämmert wurden. Das beste Klima für Altmünzen ist eine aufwärtsgerichtete Bitcoin, da dies Anlegern ein ruhiges Marktumfeld für den Handel mit Altmünzen bietet.

Ein bedeutender Indikator für Altmünzen ist Ethereum (ETH), das derzeit auf einem bedeutenden Unterstützungsniveau ruht.

Das Ätherdiagramm zeigt Signale einer möglichen Bodenkonstruktion, aber der entscheidende grüne Bereich muss für weiteren Schwung halten.

Sollte der Bereich zwischen $290 und $320 zur Unterstützung durchbrechen, dürfte ein weiterer Absturz nach unten bis zum 200-Wochen-Gleitenden Durchschnitt erfolgen, der sich derzeit bei $220 befindet.

Sollte der Ätherpreis jedoch die Unterstützung um den Bereich von $290-$320 aufrechterhalten, kann eine potentielle bereichsgebundene Konstruktion zwischen $300 und $450 etabliert werden.

Das ist ein zinsbullisches Signal, da sich der Etherpreis dann auf einem höheren Niveau als in den vergangenen zwei Jahren konsolidieren würde.

Die Waage-Vereinigung ernennt den HSBC-Henker zum Leiter

Die Waage-Vereinigung ernennt den ehemaligen HSBC-Henker zum Leiter der Stallmünze – ein Bericht von Saumil Kohli.

  • Die von Facebook unterstützte Waage-Vereinigung hat den ehemaligen Europa-Chef der HSBC, James Emmett, zum Leiter der operativen Einheit der Waage ernannt.
  • Die Waage-Vereinigung ernennt den ehemaligen HSBC-Chef zum Leiter der Stallmünze – ein Bericht von Saumil Kohli.
  • Die von Facebook unterstützte Waage-Vereinigung hat den ehemaligen Europa-Chef der HSBC, James Emmett, zum Leiter der operativen Einheit der Waage ernannt.

Dem Reuters-Bericht zufolge hat die von Facebook unterstützte Waage-Vereinigung den ehemaligen europäischen Leiter der HSBC, James Emmett, zum Leiter der operativen Einheit der Waage ernannt, die mit der Entwicklung und dem Betrieb des Kryptowährungs-Zahlungssystems des Projekts bei Bitcoin Evolution beauftragt ist, teilte die Waage-Vereinigung am Donnerstag mit. Das Projekt hat viele hochrangige Neueinstellungen mit sich gebracht, seit es Anfang dieses Jahres eine Neugestaltung angekündigt und formell eine Schweizer Zahlungslizenz beantragt hat. Viele von ihnen spezialisierten sich auf finanzielle Compliance und Verbindungen zur US-Regierung und zu Behörden. Die Waage hat Änderungen an ihrem Weissbuch vorgenommen, um den Aufsichtsbehörden zu gefallen.

Die Libra Association plant die baldige Einführung der Stablecoin.

Anfang dieses Jahres ernannte die Waage-Vereinigung den ehemaligen Chef der Rechtsabteilung der HSBC, Stuart Levey, einen ehemaligen Unterstaatssekretär des US-Finanzministeriums während der Amtszeiten der Regierungen Bush und Obama, zum Leiter der Vereinigung, die das Projekt beaufsichtigt. Der in Genf ansässige Dachverband, die Libra Association, kündigte im April Pläne zur Reduzierung des Krypto-Netzwerkes an, das an einzelne Landeswährungen gekoppelt ist und von globalen Beobachtern überwacht wird. Die neue Ankündigung stellt einen Rückzug von den ursprünglichen Plänen für eine einzige Münze dar, die durch einen Korb verschiedener Währungen unterstützt wird.

James Emmett wird am 1. Oktober bei Libra Networks LLC einsteigen.

James Emmett, der HSBC Anfang dieses Jahres im Rahmen einer Strategieüberarbeitung verliess, wird am 1. Oktober als Geschäftsführer in die operative Tochtergesellschaft der Waage-Gesellschaft, Libra Networks LLC, eintreten. Der Leiter der Waage-Vereinigung, Levey, ein ehemaliger Kollege von Emmett bei HSBC, sagte, er sei zuversichtlich, dass Emmett „dazu beitragen werde, die Vision der Waage Wirklichkeit werden zu lassen“.

Die im Mai 2019 als Facebook-Tochtergesellschaft gegründete Libra Networks LLC mit Sitz in Genf ging im Oktober vergangenen Jahres in den Besitz der Libra Association über. Das von Facebook unterstützte Kryptoprojekt mittels Bitcoin Evolution erhielt viel Kritik von Regulierungsbehörden aus verschiedenen Ländern, da es angeblich die finanzielle Souveränität beeinträchtigen würde.

La propuesta de IOHK para la comunidad ETC podría usar Cardano o Bitcoin para la prevención de ataques del 51%

¿Aceptará la comunidad de Ethereum Classic esta nueva solución de IOHK de Charles Hoskinson?

Hoy temprano, IOHK presentó su propuesta de puntos de control a la comunidad Ethereum Classic ( ETC ). Esto pretende ser una solución a corto plazo para prevenir futuros ataques del 51%. En las últimas semanas, la red ha sufrido varios ataques de este tipo, lo que ha arrojado dudas sobre el futuro de ETC. Uno de estos ataques le costó a OKEx $ 5.6 millones . A raíz de estos problemas, varios intercambios aumentaron los tiempos de validación de las transacciones ETC.

Consenso de puntos de control. Fuente: Presentación de IOHK

Como su nombre implicaría, la solución propone la introducción de puntos de control que validen la red. Por lo tanto, si un adversario minara una red „en la sombra“ (como lo hicieron los atacantes anteriores cuando lograron gastar fondos dos veces en OKEx), esta red en la sombra no tendría esos puntos de control de validación. Por lo tanto, si bien pueden tener más pruebas de trabajo que la red principal, no se aceptarán.

Los puntos de control serían realizados por un Ouroboros Byzantine Fault Tolerant, o OBFT, una red de puntos de control no especificada y firmados en el ETC por ‚miembros de confianza‘. Los puestos de control se insertarían en promedio cada tres cuadras.

La propuesta no especifica quiénes serían elegidos como miembros de confianza, pero si se acepta, es probable que se produzca un acalorado debate sobre la selección. Cardano ( ADA ) también utiliza el consenso OBFT . Les preguntamos a los presentadores si se podría utilizar Cardano en lugar de crear una nueva red de puntos de control. Dijeron que esto es posible y que Bitcoin ( BTC ) también podría usarse para este propósito.

En cuanto a la cuestión general del tamaño de la red de puntos de control, dijeron:

Aún debe definirse, pero es importante saber cómo funciona eso porque cuanto más grande es la federación, más espacios de tiempo se necesitan hasta que se llegue a un acuerdo sobre los dos tercios [necesarios para llegar a un consenso].

Los miembros de la comunidad ETC han realizado una serie de propuestas destinadas a resolver los problemas existenciales que enfrenta la red, desde cambiar el algoritmo hash hasta una mayor regulación de los mercados de hashpower . No hay forma de predecir qué ruta tomará el ETC, sin embargo, una cosa parece ser cierta: si no se hace algo pronto, la red cuyo mantra es “el código es la ley” puede finalmente ser derogada.

Vad händer om Satoshi Nakamoto var Satoshi Nakamoto hela tiden?

Leah McGrath Goodman behåller sin tro på att Dorian Nakamoto var grundaren av Bitcoin.

Leah McGrath Goodman, Newsweek-journalisten som utnämnde den japansk-amerikanska mannen Dorian Satoshi Nakamoto till Bitcoin grundare 2014, fördubblar sin anspråk

I ett avsnitt 25 augusti av Pomp Podcast med Anthony Pompliano avslöjade McGrath Goodman detaljer om forskningen angående hennes ursprungliga Newsweek-berättelse inklusive hennes skriftliga korrespondens med Dorian Nakamoto.

Journalisten tog Pomp genom sin utredning och sa att det hade varit relativt enkelt att kontakta några av de „topp tio“ Bitcoin-pionjärerna via e-post innan publiceringen av berättelsen i mars 2014.

Gavin Andresen och Hal Finney tillhandahöll vardera nyckelinformation som fick McGrath Goodman att tro att hon letade efter en enda person, snarare än ett team – och att det inte var Bitgold-uppfinnaren Nick Szabo.

„[Han] var en mycket framträdande kandidat för många människor men han var uppenbarligen inte fri att göra som det var för att de som talade med Satoshi sa vad som måste göras för att skapa koden,“ sa McGrath Goodman.

„Hans resväg matchade inte alls – som en mycket upptagen person – i hela två år som mycket tyst arbetade.“

Ett viktigt bevis i McGrath Goodmans ursprungliga berättelse om den 64 år gamla kaliforniska bosatta Dorian Nakamoto, var hans uttalande framför flera vittnen, där han sa att han ”inte längre var inblandad i det”, till vilken tolkades allmänt som att han hänvisade till Bitcoin.

”Jag kan inte diskutera det,” säger Dorian. ”Det har överlämnats till andra människor. De ansvarar för det nu. Jag har inte längre någon anslutning. ”

McGrath Goodman sa att en av de saker som hon tyckte mest besviken var Dorians påstående „i eftertid att han inte visste [vi talade om Bitcoin].“

„Han visste definitivt att vi pratade om det: vi hade pratat om det i veckor innan jag faktiskt fysiskt besökte honom.“

McGrath Goodman citerade också bevis som direkt kopplade Satoshi till Dorians plats i Los Angeles, eftersom Finney hade publicerat data från en kraschad fil avsedd för Bitcoin-grundaren att fixa.

„Den hade en IP-adress i den som ledde oss till samma grannskap som Dorian bor i, i LA,“ sa journalisten till Pomp.

Den sanna identiteten av Satoshi Nakamoto är den heliga informationsgralen för de i kryptogemenskapen.

Det stora utbudet av kandidater inkluderar Craig Wright , en australisk man som ofta kallas „Faketoshi“. Andra spekulerar fortfarande att Szabo kan vara Satoshi eller Blockstream’s Adam Back. Till och med Finneys namn bär vikt för sin tidiga roll i cryptocurrency-utvecklingen. Teknikpionjär John McAfee har inte sagt att han är Satoshi , men är „99% säker“ att han vet vem det är.

Pompes ChainLink (LINK) de 23%, Flippens Bitcoin Cash (BCH) sur CMC

ChainLink (LINK) a poursuivi sa trajectoire ascendante en affichant un nouvel ATH de 15,99 $.
Dans le processus, LINK a devancé Bitcoin Cash (BCH) de la cinquième place.

À ce rythme, LINK pourrait tirer pour Tether ou même XRP

ChainLink (LINK) a une fois de plus fait ce qu’il a continué de faire en établissant un nouveau record absolu de 15,99 $ – taux Binance. Plus tôt dans la journée, LINK se négociait à environ 13 $. L’actif numérique a ensuite progressé de 23% pour atteindre le niveau record susmentionné.

En raison de l’énorme pompe d’aujourd’hui, ChainLink (LINK) a devancé Bitcoin Era de la cinquième place. Cet exploit peut être observé à partir de la capture d’écran ci-dessous, gracieuseté de Coinmarketcap.

Ce qu’il faudrait pour LINK to Flippen Tether et XRP

Le retournement de Bitcoin Cash (BCH) et Bitcoin SV (BSV) avait été prédit par Timothy Peterson de Cane Island Alternative Advisors à la mi-juillet. En outre, il avait déclaré que LINK valait à terme la valeur combinée de BCH et de BSV en termes de capitalisation boursière.

M. Peterson a fait ces commentaires via le Tweet suivant

À son rythme actuel, LINK pourrait très bien être sur la bonne voie pour se démarquer respectivement de Tether (USDT) et XRP des numéros quatre et trois. Pour que LINK devance Tether à sa capitalisation boursière actuelle de 10,119 milliards de dollars, l’actif numérique devrait être évalué à environ 28,9 dollars. Dans le cas de XRP, ChainLink (LINK) devrait être évalué au-dessus de 36,53 $.

Ces estimations de prix de LINK ne sont pas trop sauvages étant donné que M. Peterson avait également prédit une valeur risquée de 32 $ de ChainLink d’ici la fin de l’année.

Conclusion

LINK a poursuivi sa mission interstellaire défiant les graphiques et appelle à un retrait. En outre, l’actif numérique a dépassé Cardano, Litecoin, Bitcoin SV et Bitcoin Cash sur Coinmarketcap.

Il est donc prudent de conclure vaguement que la poussée à la hausse de LINK n’est peut-être pas terminée et que la prédiction de 32 $ ChainLink d’ici la fin de 2020 pourrait bien se réaliser. Il est également rappelé aux investisseurs que le graphique de LINK indique une trajectoire risquée compte tenu de sa trajectoire parabolique.

Comme pour toutes les analyses de ChainLink, les traders et les investisseurs sont invités à utiliser des stop loss et un faible effet de levier lors de la négociation de LINK sur les différentes plateformes de produits dérivés.

Novogratz zegt dat economische steunmaatregelen de bitcoin versterken.

Op CNBC sprak Galaxy Digital CEO Mike Novogratz opnieuw over het enorme potentieel van Bitcoin.

Hij benadrukte ook dat de Amerikaanse autoriteiten de creatie van een digitale versie van de dollar moeten versnellen.

Novogratz noemde China als voorbeeld, dat al uitzonderlijke resultaten heeft geboekt in de ontwikkeling van digitale valuta (CBDC). Slechts een miljardair gelooft dat de digitale versie van de Amerikaanse dollar een gedecentraliseerd instrument zal zijn.

Wat de Bitcoin Loophole prospects betreft, voorspelde Novogratz dat we zeer binnenkort zullen zien hoe BTC boven de 10.000 dollar zal breken.

Als de munt de weerstand op dit niveau overwint, dan is het nemen van de 14.000 dollar net om de hoek. Na het nemen van deze mijlpaal zal Bitcoin de race drie jaar geleden moeten herhalen en de $ 20.000 overschrijden.

Novogratz deed eerder soortgelijke uitspraken. Hij vestigde regelmatig de aandacht op het financiële beleid van staten die fiatgeld in de economie injecteren, waardoor de inflatie toeneemt. Als gevolg daarvan neemt de aantrekkelijkheid van alternatieve instrumenten toe. Bitcoin zal van deze trend profiteren.

De miljardair wees ook op het grote belang van de institutionele adoptie van cryptografie. De overgang van de grote spelers naar BTC zal zorgen voor een versterking van de munt in de komende 24 maanden.

Warum der Börsengang von Miner Maker Ebang in den USA mehr Fragen als Antworten aufwirft

Wie geht ein Unternehmen von einem Umsatz von über 300 Millionen US-Dollar im ersten Halbjahr zu einem Umsatz von im Wesentlichen 0 US-Dollar im zweiten Halbjahr über?

Dies ist eine Frage, die sich US-Investoren jetzt stellen sollten, da der in China ansässige Bitcoin-Mining-Hardwarehersteller Ebang seinen Börsengang in den USA im Wert von 100 Millionen US-Dollar eingereicht hat

Laut CoinDesk Researchs eingehender Prüfung des Herstellers ist es nicht das erste Mal, dass das Unternehmen einen Börsengang anmeldet.

Dieser erste Versuch an Hongkongs Austausch schlug fehl

Und Ebang ist nicht einmal das erste chinesische Unternehmen für Bitcoin-Mining-Hardware, das einen Börsengang in den USA eingereicht hat. Diese Auszeichnung geht an Bitcoin Circuit, das einen Börsengang in Höhe von 400 Millionen US-Dollar an der Nasdaq eingereicht, aber nur 90 Millionen US-Dollar gesammelt hat.

Ebang könnte sicherlich einen finanziellen Aufschwung gebrauchen. Schwankungen des Bitcoin-Preises wirken sich auf die Rentabilität des Bergbaus aus. Ein anhaltender Preisverfall verdrängt häufig kleine und ineffiziente Bergleute vom Markt, was sich direkt auf die Unternehmen auswirkt, die die Bergbauhardware herstellen.

Mithilfe des IPO-Prospekts in Kombination mit dem überarbeiteten IPO-Antrag für Hongkong konnten wir uns mit den Finanzdaten von Ebang befassen und wichtige Risiken und Bedenken identifizieren.

Da sind viele. Ebang, der einst des Verkaufsbetrugs und der Inflation der Umsatzzahlen beschuldigt wurde, hat einen erheblichen Teil seines Umsatzes zurückgefahren, dessen Höhe noch unbekannt ist. Früher galt es als eines der führenden Unternehmen der Branche, heute scheint es jedoch weit hinter den Marktführern Bitmain und MicroBT zurückzubleiben.

das Handelsvolumen bei Bitcoin Circuit an der Krypto-Börse

Einige Imbissbuden:

An der Oberfläche beschreibt der US-Börsengangsprospekt von Ebang ein Unternehmen, das aufgrund der Volatilität der Branche mit Schwierigkeiten konfrontiert ist. Bei näherer Betrachtung scheinen die Probleme von Ebang jedoch tiefer zu gehen.
In seinem Prospekt stellt Ebang fest, dass die Umsatzabschreibungen im Jahr 2018 „erheblich“ waren. Dennoch gibt das Unternehmen den Umfang der Abschreibungen nicht bekannt, die nach Verwendung von Back-End-Berechnungen in Kombination mit dem redigierten Hong nur teilweise auffindbar waren Kong IPO-Antrag. Diese Auslassung von Details in Verbindung mit früheren Vorwürfen des Verkaufsbetrugs und einer Liste von Streitigkeiten der größten Kunden gibt Anlass zur Sorge.
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft von Ebang hat wesentliche Schwachstellen in der Finanzberichterstattung des Unternehmens festgestellt. Als Reaktion darauf erweiterte Ebang sein Managementteam um einen neuen CFO, wenn auch mit einer kontroversen Vergangenheit, und einen neuen Finanzkontrolleur, der gerade vor einigen Jahren ihr Undergrad abgeschlossen hatte.
Das aktuelle Produktangebot von Ebang für ASIC-Bergleute ist schnell veraltet, was dazu führt, dass das Unternehmen seine Ausrüstung zu Preisen verkaufen muss, die weit unter den Produktionskosten liegen. Angesichts des Mangels an Details im Prospekt ist es ungewiss, wann das Unternehmen neue Modelle herstellen kann, die mit denen von Bitmain und MicroBT konkurrenzfähig sind.
Laden Sie hier den vollständigen Bericht herunter.

Bitcoin-Preisanalyse: BTC ist bereit, sich über 9.200 $ zu erholen

  • Bitcoin-Preis konsolidiert derzeit Kursgewinne oberhalb der 8.520-Dollar-Marke gegenüber dem US-Dollar.
  • Es sieht sich derzeit einem großen Widerstand nahe den Niveaus von $9.100 und $9.200 gegenüber.
  • Auf der 4-Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Daten-Feed von Coinbase) bildet sich ein großes kontrahierendes Dreieck mit einem Widerstand nahe der 9.110 $-Marke.
  • Das Paar könnte eine kräftige Erholung einleiten, wenn ein klarer Durchbruch über $ 9.100 und $ 9.200 erfolgt.

Der Bitcoin-Preis zeigt zinsbullische Anzeichen bei über $8.800 und $8.520 gegenüber dem US-Dollar. BTC wird wahrscheinlich höher steigen, sobald es den Widerstand bei $9.200 überwindet.

Analyse des Bitcoin-Preises

Nach einer kräftigen Erholung begann der Bitcoin-Preis eine Abwärtskorrektur nach dem Schwunghoch von $9.400 gegenüber dem US-Dollar. Die Bitcoin Gemini korrigierte nach unten unter 9.200 $ und 9.000 $, aber sie blieb in einem positiven Bereich stabil.

das Handelsvolumen bei Bitcoin Circuit an der Krypto-BörseDer Preis blieb deutlich über der Unterstützung von 8.400 $ und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden). Das letzte Schwung-Tief bildete sich bei 8.548 $, und der Preis konsolidiert derzeit Gewinne oberhalb des Pivot-Levels von 8.520 $.

Das jüngste Swing-Hoch lag bei 9.128 $, und der Preis handelt derzeit knapp über 9.000 $. Eine anfängliche Unterstützung liegt nahe dem Niveau von $8.840. Sie liegt nahe dem 50% Fib-Retracement-Level der jüngsten Bewegung vom Tief bei $8.548 und dem Hoch bei $9.128.

Darüber hinaus bildet sich auf der 4-Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung ein großes kontrahierendes Dreieck mit einem Widerstand nahe $9.110. Sollte die Paarung den Widerstand des Dreiecks durchbrechen, könnte sie einen Aufwärtsbruch über die Widerstandszone bei $9.200 versuchen.

Sollte es den Haussiers gelingen, den Widerstand bei $9.200 zu überwinden, könnte es weiter über die Widerstandsmarken von $9.400 und $9.500 steigen. Die nächste große Hürde oberhalb der $9.500-Marke liegt bei $9.880 und $10.000.

Umgekehrt liegt die erste größere Unterstützung auf der Abwärtsseite nahe der Marke von $8.680. Sie fällt mit dem 76,4-prozentigen Fib-Retracement-Level der jüngsten Bewegung vom Tief bei $ 8.548 auf das Hoch bei $ 9.128 zusammen.

Sollte es zu einem Ausbruch nach unten unterhalb der Dreiecks-Unterstützung kommen, besteht die Gefahr eines rückläufigen Durchbruchs unterhalb der Unterstützungsniveaus bei $8.500 und $8.400 in naher Zukunft.

Bitcoin-Preis

Wenn man sich die Grafik ansieht, handelt der Bitcoin-Preis eindeutig in einem zinsbullischen Bereich oberhalb der Niveaus von $8.680 und $8.500. Solange es keinen Schlusskurs unter 8.500 $ gibt, wird der Preis wahrscheinlich weiter über die 9.200 $-Marke steigen.

Technische Indikatoren

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD gewinnt jetzt in der zinsbullischen Zone an Tempo.
  • 4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI liegt derzeit deutlich über der 50er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsebenen – $8.680 und $9.200.
  • Haupt-Widerstandswerte – $9.100, $9.200 und $9.500.